Repertoire

Das Geheimnis der roten Ente

für Kinder von 6 - 12 Jahren

Träume hat jeder!

Tapani z.B. möchte unbedingt in die Fußballmannschaft von Jukka. Aber Jukka ist dagegen.

Herr Frisch, der Lastwagenfahrer, träumt von einer Familie. Aber wer immer arbeiten muss, kann keine Frau kennenlernen. Beiden hilft eine rote Ente zum Glück.

Wieso eine rote Ente? Seht selbst …!

Ein bezauberndes Theaterstück vom Träumen, vom Meer und vom Glück, das manchmal in der Gestalt einer winzigen roten Ente dahergeschwommen kommt.

Das Stück wurde nominiert für den Niedersächsischen Kinder- und Jugentheaterpreis 2008.

Theaterreihe Spielplatz Niedersachsen 2009.

Ausgewählt für Theaterfestival "Hart am Wind" 2010.

Team

Spiel:Dörte Kiehn und Gabriele Parnow-Kloth
Figuren:Christian Werdin
Bühne:M. Benecke
Regie:Lisa Augustinowski
Spieldauer:ca. 45 Min.

Pressefoto

Sie können hier ein Pressefoto in Druckauflösung herunterladen.

Technische Voraussetzungen

Technisches Merkblatt

Termine

(auf Anfrage)

Pressestimmen

  • »… während des Spiels vergisst man völlig, dass nur vier Hände die vielen fein modellierten Figuren bewegen. Gewürzt wird das alles durch den Spott und die ironische Konkurrenz der beiden Frauen, die ihren Figuren nichts von deren Geheimnis nimmt. Dörte Kiehn und Gabriele Parnow-Kloth verstehen es, die verschiedenen Stilmittel stimmig miteinander zu verbinden, um von Glück, Lebensfreude, Existenzsorgen der Großen und Ängste der Jungen zu erzählen. Dabei ziehen sie das aufmerksame Publikum von Anfang an mit ihrer Erzählkraft in den Bann. Der große Beifall am Ende ist die verdiente Belohnung für die einstündige Verzauberung der kleinen und großen Zuschauer …« (Weser-Kurier)